Wirtschaft
Berlin-Tbilisi per Direktflug
Europa ist ein bisschen näher zusammengerückt: Die deutsche Hauptstadt und die georgische Hauptstadt sind ab heute per Direktflug miteinander verbunden. Das erste Flugzeug auf der neuen Verbindung ist auf dem Flughafen Schönefeld in Berlin gelandet.

Dreimal wöchentlich, montags, mittwochs und freitags, steuert ein Flugzeug der georgischen Fluggesellschaft Georgian Airways ab heute Berlin an und kehrt am selben Tag nach Tbilisi zurück. Nicht nur der Tourismussektor dürfte sich darüber freuen, gilt Georgien auch in Deutschland als ein immer beliebteres Reiseziel. Vor allem Geschäftsbeziehungen zwischen Deutschland und Georgien, sowie die politische und zivilgesellschaftliche Zusammenarbeit sollten von der neuen Verbindung profitieren.

*Titelbild: Vertreter der georgischen Botschaft in Berlin empfingen das Flugzeug am Flughafen Schönefeld (Quelle: Twitter / Botschaft von Georgien in Deutschland)
Print E-mail
FaceBook Twitter Google
Ähnliche Nachrichten
Die georgische Regierung hat den US-amerikanischen Unternehmer und Erfinder Elon Musk eingeladen, sich von den Vorteilen des Wirtschaftsstandorts Georgien zu überzeugen.
Mit strengeren Vorschriften für die Vergabe von Krediten durch die Banken will die georgische Regierung die wachsende Verschuldung von Privathaushalten bremsen.
Das Freihandelsabkommen zwischen Georgien und den Staaten der Europäischen Freihandelsassoziation (EFTA) ist am 01. Mai 2018 vollständig in Kraft getreten.
Das österreichische Transport- und Logistikunternehmen Gebrüder Weiss hat angekündigt, sein Geschäft in Georgien auszubauen.