Tags : Übersetzung
Articles
Der diesjährige „Brücke Berlin“ Literatur- und Übersetzerpreis geht an den georgischen Autor Zaza Burchuladze und seine Übersetzerin Natia Mikeladse-Barsoliani für den Roman „Touristenfrühstück“.
In einer feierlichen Zeremonie übernahm Georgien am Wochenende von Frankreich den Status als Ehrengast der Frankfurter Buchmesse und bereitet sich nun auf die Messe 2018 vor.
Der georgische Dichter und Übersetzter David Tserediani wurde für seine literarische Arbeit und seinen Beitrag im kulturellen Austausch beider Länder mit dem Givi Margvelashvili Deutsch-Georgischen Kulturpreis geehrt.