Tags : Gvenetadze
Articles
Der Rücktritt der obersten Richterin am Nationalen Gerichtshof von Georgien, Nino Gvenetadze, hat nicht nur bei Angehörigen des georgischen Justizapparates, zu geradezu schockierten Reaktionen geführt. Auch Politik, Öffentlichkeit und internationale Beobachter zeigen sich sehr besorgt.
„Das Regierungsprogramm, Georgien zu einem attraktiven Investitionsstandort zu machen, erweist sich als erfolgreich“, schreibt der Internationale Währungsfonds (IWF). In einem Gespräch mit dem georgischen Wirtschaftsminister Dimitry Kumsishvili und dem Direktor der Nationalbank von Georgien, Koba Gvenetadze, spricht er über die aktuelle Wirtschaftslage Georgiens.