Tags : Partnerschaft
Articles
Anlässlich der Feier zum 100. Jubiläum der ersten unabhängigen Republik von Georgien rückte der deutsche Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt, Michael Roth, die deutsch-georgische Freundschaft und Partnerschaft in den Mittelpunkt seiner Rede.
Nach dem vierten Treffen des EU-Georgien-Assoziationsrats in Brüssel zeigten sich die Vertreter beider Seiten hochzufrieden mit der Entwicklung der Beziehungen zwischen Georgien und der Europäischen Union seit der letzten Zusammenkunft des Rats Ende 2016.
Auf Einladung der Bundesregierung trafen sich Bundeskanzlerin Angela Merkel und der georgische Premierminister Giorgi Kvirikashvili heute zu einem einstündigen Austausch in Berlin. Begleitet wurde der georgische Premierminister vom Außenminister von Georgien, Mikheil Janelidze.
Auf Einladung des deutschen Staatsministers für Europa im Auswärtigen Amt, Michael Roth, reiste der georgische Außenminister, Mikheil Janelidze, für einen Arbeitsbesuch nach Frankfurt am Main.
Georgische und US-amerikanische Vertreter unterzeichneten heute eine Absichtserklärung über die Gründung und das gemeinsame Training neuer georgischer Truppenkontingente, um so die Verteidigungsbereitschaft des Landes zu verbessern.
Mitglieder des georgischen Parlaments, unter ihnen Premierminister Giorgi Kvirikashvili, trafen sich vorgegestern in Tbilisi mit Dr. Franz Josef Jung, Mitglied des Bundestags (CDU). Zur Diskussion standen die deutsch-georgischen Beziehungen, sowie die Situation in den von Russland besetzten Gebieten und die Integration Georgiens in die EU und die NATO.
Auch die USA feiern das 25. Jubiläum diplomatischer Beziehungen mit Georgien. Trotz guter Beziehungen fordern Kongressabgeordnete den US-Präsidenten zur Intensivierung der „strategischen Beziehung“ auf. Georgien sei das stabilste Land und der zuverlässigste Partner der Vereinigten Staaten in der Region, heißt es in dem Schreiben.