Tags : Ausstellung
Articles
Einblick in die diplomatische Geschichte von Georgien: Anlässlich des 100. Jubiläums der Gründung der Demokratischen Republik Georgien eröffnete Vize-Premierminister und Außenminister Mikheil Janelidze eine Sonderausstellung in Tbilisi.
Rund zweihundert Jahre ist es her, seitdem die ersten deutschen Siedler in Georgien ankamen. Die georgische Nationalgalerie in Tbilisi feiert das Jubiläum mit der Sonderausstellung „Deutsche in Georgien – Kunst, Architektur, Wissenschaft“, die vom 12. – 30. April ihre Türen für Besucher geöffnet hat.