Tags : Frauen
Articles
In Deutschland ist der „Internationale Frauentag“ Anlass zum Bekenntnis für mehr Gleichberechtigung und dem Gedenken an bedeutende Frauenrechtlerinnen. In Georgien begeht man den Tag als Feiertag zur Ehre der Frau.
Mehr als 40 Prozent aller Frauen sind in Georgien nicht wirtschaftlich tätig. Zudem liegt der „Gender Pay Gap“, der Gehaltsunterschied zwischen Mann und Frau, im Durchschnitt bei 35 Prozent – Männer verdienen durchschnittlich deutlich besser.
Einem Bericht der Kommission für Geschlechtergleichstellung des Europarates zufolge muss Georgien in Hinsicht auf die Einbindung von Frauen in die Politik nachholen. Im europäischen Vergleich liegt das Land vor allem im Bereich der Lokalpolitik unter dem Durchschnitt.
Das internationale Übereinkommen des Europarates zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt – die Istanbul Konvention – wurde von Georgien bereits im Mai 2017 ratifiziert. Nun tritt es offiziell in Kraft. Damit ist Georgien das 24. Land, welches die Istanbul Konvention umsetzt.