Tags : Fußball
Articles
Ein vom Bürgermeister der Stadt initiiertes Fußballspiel hat in Tbilisi eine Gruppe georgischer Bürger und afrikanischer Studenten versöhnt, die vor Kurzem auf einem Fußballplatz in einen heftigen Streit gerieten, der in Handgreiflichkeiten mündete und, angeblich, auch zu rassistischen Beschimpfungen eskaliert sein soll.
Heute begannen die Arbeiten am neuen Fußballstadion in Batumi. Für umgerechnet circa 33 Millionen Euro soll dort in den nächsten drei Jahren ein wahrer Fußballtempel entstehen, der höchsten internationalen Anforderungen gerecht wird.
Einige der größten und besten ehemaligen Fußballer der jüngeren Sportgeschichte schnürten am Wochenende nochmal ihre Fußballschuhe in der Tbilisi Dinamo Arena, um Spenden für die Wiederaufforstung der von Waldbränden schwer getroffenen Region Borjomi zu sammeln.

Die georgische Fußball-Nationalmannschaft kam am Samstag gegen Irland zu einem Remis. In der Qualifikation für die Fifa-Weltmeisterschaft wird es für die kleine Fußballnation trotzdem schwierig, einen Platz für die WM in Russland zu erspielen.