Tags : Krieg
Articles
Die georgische Armee hat im Rahmen ihres Beitrags zur NATO-Mission in Afghanistan Übungseinheiten für afghanische Sicherheitskräfte abgehalten. Trainiert wurde die Organisation und Durchführung von Patrouillen.
Am 14. August 1992 eskalierte das Unabhängigkeitsstreben der Abchasen zum Krieg. Mehr als ein Jahr tobten Straßenkämpfe in vielen Städten.
Zum neunten Mal jährt sich in diesen Tagen der sogenannte „August-Krieg“, dem innerhalb von nur fünf Tagen, zwischen dem Einmarsch russischer Truppen in SÜd-Ossetien/Region Tskhinvali am 8. August und der Vereinbarung zum Waffenstillstand am 12. August, nahezu 1000 Menschen zum Opfer fielen. 190.000 flohen, 25.000 konnten bis heute nicht in ihre angestammten Heimatdörfer zurückkehren.
Die De facto Regierung in Süd-Ossetien hält seit gestern Abend den Übergang zwischen der von Russland besetzten Region und Georgien für vier Tage geschlossen.