Tags : Schengen
Articles
Die georgische Regierung hat umgehende Maßnahmen angekündigt, um die Probleme auszuräumen, die ihr bei der Umsetzung der Visaliberalisierung zur Kenntnis gebracht wurden.
Seit der visabefreiung für georgische Staatsangehörige, die in den Schengener Raum reisen möchten, haben rund 20.000 Georgier die Chance ergriffen, um frei und ohne bürokratischen Aufwand in die EU einzureisen.
Seit dem 28. März dürfen georgische Staatsbürger ohne Visum in alle EU-Länder reisen, die sich dem Abkommen von Schengen angeschlossen haben. Gefeiert wird dieser nicht nur symbolisch, sondern auch wirtschaftlich sehr bedeutende Schritt auf dem Weg der Anbindung des Landes an Europa, im ganzen Land.