Tags : Außenministerium
Articles
Russland hat Georgien die Antwort auf die Ausweisung eines russischen Diplomaten aus Georgien zukommen lassen und seinerseits einen georgischen Diplomaten aus Russland ausgewiesen.
Erinnern an den Bruch des Völkerrechts. Das georgische Außenministerium bekräftigte anlässlich des vierten Jahrestages der Besetzung der Halbinsel Krim durch Russland seine Unterstützung für den ukrainischen Anspruch auf territoriale Integrität und die Wiederherstellung seiner international anerkannten Grenzen.
Die Republik Österreich hat dem kürzlich verstorbenen Botschafter Georgiens, Konstantine Zaldastanishvili, posthum das Große Goldene Ehrenzeichen am Bande für seine außergewöhnlichen Verdienste um die georgisch-österreichischen Beziehungen verliehen.
Das georgische Außenministerium in Tbilisi verurteilte die Ratifikation eines Abkommens zwischen Russland und der von russischen Truppen besetzten Region Süd-Ossetien, das die Integration des süd-ossetischen Militärs in die russische Armee vorbereitet, aufs Schärfste.
Das Bezirksgericht von Belaqani in Aserbaidschan hat den regimekritischen Journalisten Afghan Mukhtarli wegen angeblichem illegalem Grenzübertritt, Geldschmuggel und Widerstand gegen die Staatsgewalt zu sechs Jahren Haft verurteilt. Weltweit wurde das Urteil als politisch motiviert kritisiert.
Das U.S. State Department listet Georgien auch 2018 als Reiseziel der sichersten Kategorie „Exercise normal precautions“ für alle US-Amerikaner. Ausgenommen von dieser Empfehlung sind die beiden von Russland besetzten Regionen Abchasien und Süd-Ossetien – diese gelten als riskant für Reisende.
Das US-Außenministerium hat einem möglichen Verkauf von Panzerabwehrraketen aus dem Bestand der US-Armee an Georgien mit dem Verweis auf das nationale Interesse an der Verteidigungsbereitschaft von Georgien zugestimmt.
Das georgische Außenministerium kritisierte in einer öffentlichen Stellungahme den Besuch von Mitgliedern des syrischen Parlaments in Sokhumi, der Hauptstadt der von Russland besetzt gehaltenen georgischen Region Abchasien, scharf.
Der georgische Außenminister Mikheil Janelidze hat in einem Treffen mit Vertretern der Zivilgesellschaft und der Presse Georgiens Außenpolitik der letzten Monate offen diskutiert.
Erstmals hat die Regierung von Georgien Bürgerinnen und Bürger ausgezeichnet, die sich im Ausland besondere Verdienste für ein größeres Verständnis der ihrer Heimat und die Verbreitung der georgischen Kultur gemacht haben.