Tags : Irakli Kobakhidze
Articles
Das georgische Innenministerium hat Ermittlungen in die Wege geleitet, um festzustellen, ob sich bei den Protesten am Wochenende ultrarechte Gegendemonstranten des Tatbestands der Bedrohung schuldig gemacht haben.
Die US-amerikanische Nichtregierungsorganisation Freedom House hat gravierende Fehler bei der Analyse der georgischen Fehler eingestanden und seine scharfe Kritik an einer angeblichen Einflußnahme der georgischen Regierung auf wichtige Medien im Land erheblich revidiert.
Der Parteitag der regierenden Partei „Georgischer Traum“ hat den ehemaligen georgischen Premierminister und Gründer der Partei, Bidzina Ivanishvili, zum Parteivorsitzenden gewählt.
Ein vom Bürgermeister der Stadt initiiertes Fußballspiel hat in Tbilisi eine Gruppe georgischer Bürger und afrikanischer Studenten versöhnt, die vor Kurzem auf einem Fußballplatz in einen heftigen Streit gerieten, der in Handgreiflichkeiten mündete und, angeblich, auch zu rassistischen Beschimpfungen eskaliert sein soll.
Anschuldigungen von sexueller Belästigung in zwei Fällen haben in Georgien für Aufsehen gesorgt und könnten am Anfang einer Diskussion über das korrekte Miteinander der Geschlechter und die Rolle der Frauen in der Gesellschaft stehen.
Die georgische Regierung hat Unterstellungen des in Aserbaidschan inhaftierten Journalisten Afghan Mukhtarli zurückgewiesen, sie habe von seiner Entführung gewusst oder sei womöglich daran beteiligt gewesen.
Georgien und Usbekistan wollen nach Chancen suchen, um die gegenseitigen Handels- und Wirtschaftsbeziehungen auszubauen und sich im Verkehrswesen enger abzustimmen.
Gemeinsam mit den Parlamenten der Ukraine und Moldawiens unterzeichnet das georgische Parlament eine Bestätigung ihres Wunsches der EU beizutreten.
Die Regierungsmehrheit im georgischen Parlament arbeitet an einer Reform der Verfassung des Landes. Um welche Teile der Verfassung geht es genau und was soll geändert werden?
Einigkeit herrscht über alle Partei-, Amts-, und Expertenkreise hinweg darüber, dass Georgien eine neue Verfassung braucht.