Tags : Saakashvili
Articles
Mikheil Saakashvili hat am Abend des 10. September von Polen aus die Grenze zur Ukraine überquert – ohne gültigen Pass. Seine erste Station war ein Fünf-Sterne-Hotel in Lviv, wo ihm Beamte des ukrainischen Grenzschutzes zwar eine schriftliche Belehrung überbrachten, ihn aber nicht festgenommen haben.
Sein Hauptziel hat er zweifelsohne erreicht: Aufmerksamkeit. Wenn es etwas gibt, das Mikheil "Mischa" Saakashvili wie nur wenige sonst in der europäischen Politik beherrscht, dann ist es die Inszenierung medienwirksamer Aufritte.
Ukrainische Behörden haben den Bruder des ehemaligen georgischen Präsidenten und seit kurzem staatenlosen Mikheil Saakashvili festgenommen. Davit Saakashvili habe sich trotz abgelaufener Aufenthaltsgenehmigung in der Ukraine aufgehalten und habe somit gegen das Einwanderungsgesetz des Landes verstoßen.
Hat der georgische Innenminister das - von zwei russischen Satirikern vorgetäuschte - Angebot zur Auslieferung des georgischen Ex-Präsidenten Mikheil Saakashvili mit rüden Worten abgelehnt?
Anlässlich des 9. Jahrestages des russischen Einmarschs in Georgien, spricht eine Reihe von Nationen dem georgischen Präsidenten ihr Mitgefühl aus. Der 5-tägige Krieg von 2008, so hieß es von mehreren Seiten, sei scharf zu verurteilen.
Aug, 09, 2017 / 15:05
Der ehemalige georgische Präsident Mikheil „Mischa“ Saakashvili hat Polen verlassen und ist offenbar nach Litauen weitergereist. Unter welchen Umständen er ins Land kommen konnte ist unklar.
Einigkeit herrscht über alle Partei-, Amts-, und Expertenkreise hinweg darüber, dass Georgien eine neue Verfassung braucht.