Tags : Präsident
Articles
Essen ist seine Leidenschaft. Jetzt wurde sie ihm zum Verhängnis. Ausgerechnet in einem georgischen Restaurant im Zentrum von Kiew wurde Mikheil Saakashvili heute erneut verhaftet - aber diesmal professioneller.
Ein Bündnis aus über 70 zivilgesellschaftlichen Akteuren veröffentlichte unter der Führung von Amnesty International Georgien einen Sechs-Punkte-Plan, nach dem der öffentlich-rechtliche Rundfunk in Georgien reformiert werden sollte.
Mit seinem Film „Khibula“ (2017) nimmt sich der Regisseur Giorgi Ovashvili einer Person und eines Kapitels in der jüngeren georgischen Geschichte an, die noch immer für emotionsgeladene Diskussionen in Georgien sorgen: Der Film entwirft ein Portrait von Zviad Gamzakhurdia als ersten, demokratisch gewählten Präsidenten Georgiens nach Erlangung der Unabhängigkeit 1990/1991.
Der amtierende georgische Präsident Giorgi Margvelashvili hat die Verurteilung seines Amtsvorgängers Mikheil „Misha“ Saakashvili zu drei Jahren Haft wegen Amtsmissbrauchs kritisiert und die Auslegung der Verfassung seitens des Gerichts in Frage gestellt.
In ihren Neujahrsansprachen riefen sowohl der georgische Staatspräsident, Giorgi Margvelashvili, als auch der georgische Premierminister, Giorgi Kvirikashvili, zur Versöhnung und zur Wiedervereinigung zwischen Georgien und den von Russland besetzten georgischen Gebieten Abchasien und Tskhinvali / Süd-Ossetien auf. Nur gemeinsam könne man als Volk stark und frei sein.
Der amtierende georgische Präsident Giorgi Margvelashvili schloss in einem Interview mit dem Sender TV Pireli nicht aus, 2018 erneut als Kandidat bei den Präsidentschaftswahlen anzutreten.
Mikheil "Mischa" Saakashvili hat nach eigener Aussage einen vorläufigen Aufenthaltsstatus von den ukrainischen Behörden ausgestellt bekommen. Bis zum 01. Dezember könne er sich laut ukrainischer Medien damit legal auf ukrainischem Territorium aufhalten.
Der georgische Präsident Giorgi Margvelashvili hat den vom Parlament beschlossenen Entwurf einer neuen georgischen Verfassung unterzeichnet.
Im Dienste der georgisch-italienischen Beziehungen besuchte der Präsident von Georgien, Giorgi Margvelashvili, Italien und besprach dort mit Regierungsvertretern die bilaterale Zusammenarbeit, der zuletzt vor allem in wirtschaftlicher Hinsicht Aufmerksamkeit zukam.
Der georgische Premierminister Giorgi Kvirikashvili hat Spekulationen um eine eventuelle Kandidatur für das Amt als Staatspräsident beendet.