Tags : Universität
Articles
Die georgische Regierung hat zwölf Maßnahmen angekündigt, mit denen das Bildungswesen im Land modernisiert werden soll. Schüler und Studenten sollen dadurch besser vorbereitet werden für die Anforderungen des modernen Arbeitsmarktes.
Georgien hat im Jahr 2017 und dem bisherigen 2018 über 10.000 ausländische Studentinnen und Studenten willkommen geheißen. Das sind 2.049 Studenten mehr (ca. 20%) als im Vorjahreszeitraum. Der Großteil kam dabei aus Indien (rund 4.000 Studentinnen und Studenten).
Die Staatliche Ivane Javakhishvili Universität von Tbilisi (TSU) wird 100 Jahre alt. Mehr noch als das Jubiläum selbst, ist die symbolische Bedeutung der Universität ein Anlass für Rückblick, Ausblick und die Würdigung einer Institution, die Georgien wie kaum eine andere im 20. Jahrhundert geprägt hat.
Die nationale Prüfungskommission in Georgien hat kurz nach den landesweiten Eignungstests für Schüler, die studieren wollen, bekannt gegeben, welche Studiengänge in diesem Jahrgang besonders angestrebt werden.
Präsident Giorgi Margvelashvili appelliert an seine Mitbürger, zahlreich wählen zu gehen. Während einer Ansprache vor Studierenden kam Margvelashvili auf die kommende Wahl zu sprechen und betonte, wie wichtig eine hohe Beteiligung sei.
Die zukünftige georgische Internationale Technologische Universität von Kutaissi erhält Unterstützung aus Deutschland. Dies wurde bei einem Treffen von Experten der Technischen Universität München mit dem georgischen Premierminister Giorgi Kvirikashvili beschlossen.