Justiz
Justiz
Feb, 22, 2018 / 17:19
Die Verfassung der „Demokratischen Republik Georgien“ (1918-1921) war nicht nur für den kleinen Staat im Kaukasus von Bedeutung. Sie gilt als einer der Grundsteine für die Demokratie der Moderne überhaupt. Am 21. Februar 1921 trat sie in Kraft. Vier Tage später war es mit der Freiheit und Unabhängigkeit Georgiens schon wieder vorbei: Die Sowjetunion machte den Staat im Süd-Kaukasus zu einer Teilrepublik.
Justiz
Feb, 19, 2018 / 11:56
Der ehemalige Direktor des Demirel-Colleges in Tbilisi, Mustafa Çabuk, wurde in Tbilisi auf Kaution aus der Untersuchungshaft entlassen. Noch steht die Entscheidung über seine Auslieferung an die Türkei aus.
Justiz
Feb, 12, 2018 / 15:02
Die georgische Regierung hat Unterstellungen des in Aserbaidschan inhaftierten Journalisten Afghan Mukhtarli zurückgewiesen, sie habe von seiner Entführung gewusst oder sei womöglich daran beteiligt gewesen.
Justiz
Feb, 01, 2018 / 14:11
Dem ehemaligen Direktor des Demirel-Colleges in Tbilisi, Mustafa Çabuk, droht die Auslieferung an die Türkei. In letzter Instanz hat das zuständige Berufungsgericht seinen Antrag auf Anerkennung als Flüchtling abgelehnt.