Strategische Partnerschaften
© Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten von Georgien
US-Außenminister: „USA verurteilt unmissverständlich die russische Besetzung georgischer Gebiete“
Die USA verurteilt die russische Besetzung der georgischen Gebiete und will die Zusammenarbeit mit Georgien ausbauen – dies waren die beiden Botschaften, die der US-amerikanische Außenminister Mike Pompeo am zweiten Tag der georgischen Delegationsreise um Premierminister Giorgi Kvirikashvili und Vize-Premierminister und Außenminister Janelidze in Washington verkündete.

“Das gewaltsame Eindringen von Russland in Georgien ist eine klare Verletzung von internationalem Frieden und Sicherheit und widerspricht jedwedem grundlegenden Verständnis der UN-Charta und dem Schlussakt von Helsinki [dem ersten Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs der Konferenz über Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa, später bekannt als die OSZE; Anm. d. Red.]“, so Pompeo weiter.


Pressekonferenz nach Gesprächen zwischen dem georgischen Premierminister Giorgi Kvirikashvili und US-Außenminister Mike Pompeo. (Quelle: Radio Free Europe / Radio Liberty)

Die Erklärung von Pompeo erfolgte im Zuge des Besuchs der georgischen Delegation in Washington – ein alljährlicher diplomatischer Austausch im Zuge der Strategischen Partnerschaft zwischen den USA und Georgien, in denen Wege der Zusammenarbeit und künftige oder anhaltende Herausforderungen in der Region diskutiert werden.

In den Gesprächen zwischen Kvirikashvili und Pompeo ging es vor allem auch um die transatlantische Integration von Georgien in Form einer möglichen NATO-Mitgliedschaft. Diese Aussicht unterstütze die USA, sagte der stellvertretende US-Außenminister Wess Mitchell im Gespräch mit Kvirikashvili, Janelidze und dem georgischen Botschafter in den USA, David Bakradze. Die USA wolle sich auch bei verbündeten Staaten für eine Aufnahme von Georgien in die NATO einsetzen.


Print E-mail
FaceBook Twitter Google
Ähnliche Nachrichten
„Die Reformen in Georgien machen das Land zum Vorreiter der Region und sind einzigartig“, erklärte der stellvertretende US-Außenminister und Beauftragte für Europäische und Eurasische Angelegenheiten, Wess Mitchell, in einem Telefonat mit dem georgischen Premierminister Giorgi Kvirikashvili.
Eine Arbeitsgruppe der georgisch-US-amerikanischen Strategischen Partnerschaftskommission traf sich am Samstag in Washington um über Verteidigung und Sicherheit zu sprechen.
Der Vorsitzende des Ausschusses für die US-Streitkräfte, US-Senator John McCain, hat dem georgischen Premierminister Giorgi Kvirikashvili die weitere Unterstützung der USA bei der Euro-Atlantischen Integration Georgiens zugesagt. McCain hatte Kvirikashvili einen Tag nach dem Gespräch des georgischen Premierministers mit dem Vize-Präsidenten und dem Präsidenten der USA zu einem Gespräch empfangen.