Kultur
Kultur
Jun, 22, 2017 / 10:24
In riesigen Tonkrügen, sogenannten „Qvevris“, wurde schon vor über 7.000 Jahren in Georgien Wein produziert – lange bevor man im heutigen Italien, Frankreich oder gar Deutschland an Weinanbau gedacht hatte.
Kultur
Jun, 20, 2017 / 14:38
Die georgische Werbeagentur Windfor’s Communication hat auf dem Cannes Löwen Festspiel für Kreativität einen silbernen Löwen gewonnen. Damit würdigte die Veranstaltung die Medien- und PR-Arbeit rund um den 6 Millionsten Besucher in Georgien im vergangenen Jahr.
Kultur
Jun, 07, 2017 / 11:12
Die deutsche Theaterregisseurin Jette Steckel hat den knapp 1300-Seiten-Familienepos Das Achte Leben (für Brilka) von der in Deutschland lebenden, georgischen Schriftstellerin Nino Haratishvili auf die Bühne des Hamburger Thalia Theaters gebracht.
Kultur
May, 31, 2017 / 16:48
Der georgische Dichter und Übersetzter David Tserediani wurde für seine literarische Arbeit und seinen Beitrag im kulturellen Austausch beider Länder mit dem Givi Margvelashvili Deutsch-Georgischen Kulturpreis geehrt.
Kultur
Apr, 12, 2017 / 12:17
Rund zweihundert Jahre ist es her, seitdem die ersten deutschen Siedler in Georgien ankamen. Die georgische Nationalgalerie in Tbilisi feiert das Jubiläum mit der Sonderausstellung „Deutsche in Georgien – Kunst, Architektur, Wissenschaft“, die vom 12. – 30. April ihre Türen für Besucher geöffnet hat.
Kultur
Apr, 03, 2017 / 09:49
Georgisch gehört zu den ältesten eigenständigen ("autochthonen") Kultursprachen der Welt. Mit ihr verbunden sind Kulturgüter wie jahrtausende alte Überlieferungen christlicher Schriften, einzigartiger literarischer Werke und die weltberühmten, vielstimmigen gregorianischen Gesänge.
Kultur
Mar, 31, 2017 / 12:52
Ein georgisches Restaurant lädt zu einer Supra bei Chatschapuri und Schaschlikspießen vom Holzofengrill ein. Ein Weinladen bietet original georgischen Kvevri-Wein. Und ein georgischer Frauenchor stimmt mehrstimmige Gesänge an: Das südöstlichste Land Europas ist in der Hansestadt angekommen.
Kultur
Mar, 21, 2017 / 11:35
Touristen, Reisende und Pilger werden bald die Möglichkeit haben die Gergeti Dreifaltigkeitskirche, eine der kulturell bedeutsamsten Sehenswürdigkeiten in Georgien, über eine modernisierte Zufahrtsstraße zu erreichen.